• 0
  • 32

David Henkel

F-Jugend als Einlaufkinder beim BVB

Es war ein toller Tag, den unsere Jungs aus der F-Jugend wohl lange nicht vergessen werden: Am vergangenen Samstag durften sie beim Bundesligaspiel zwischen Borussia Dortmund und Hannover 96 als Einlaufkinder an der Hand der Profis aus Hannover vor 80000 Zuschauern mit auf den Rasen laufen.
Das Problem im Vorfeld: 11 Kinder durften als Einlaufkids fungieren, ca. 20 spielen derzeit bei uns in der F-Jugend. Das Trainerteam entschied sich daher für die fairste Lösung: Es wurde gelost.
Schnell war allerdings klar, dass alle Spieler und auch die Eltern an diesem tollen Erlebnis teilhaben sollten. So wurde im Vorfeld ein großer Bus gechartert, ausreichend Eintrittskarten besorgt, und am Samstag machten sich dann fast 50 Personen aus der RWL-Familie auf nach Dortmund.
Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es zum Stadion, und während der Großteil der Gruppe bereits ihre Tribünenplätze einnehmen konnten, ging es für die 11 “Glücklichen” in die Katakomben zur Einweisung und Einkleidung, bevor gegen 15.30 Uhr der große Moment folgte.
Anschließend verfolgten alle zusammen das Spiel, und waren begeistert von insgesamt sechs Toren und der tollen Stimmung im Stadion. Ein rundum gelungener Tag!

Schöne Jubilarfeier

Am vergangenen Wochenende fand im Vereinslokal Born wieder die – schon traditionelle – Jubilarfeier für langjährige, “runde” RWL-Mitglieder statt.
Der Einladung folgten 12 Jubilare, die in geselliger Runde bei Speisen und Getränken Erinnerungen an vergangene Zeiten austauschten. So wurde u.a. über ein Spiel der A-Junioren von 1966 gegen Schalke 04 vor über 40.000 Zuschauern erzählt. Dazu wurden Bilder und Zeitungsberichte ausgetauscht.
Es war ein gelungenes Wiedersehen, dass allen Jubilaren sowie dem aktuellen Vorstand sehr gut gefallen hat und bis in die späten Abendstunden andauerte.

Stadtpokal: Junioren mit guten Leistungen

Am Wochenende fand in Meggen der Hallenstadtpokal der A- bis D-Junioren der Stadt Lennestadt statt. Ergänzt wurde das Teilnehmerfeld um die Teams der Gemeinde Kirchhundem. Unsere Mannschaften waren bei den A- / B- und C-Junioren im Rahmen der JSG Dünschede/Helden/RWL am Start, bei der D-Jugend trat unsere RWL-Truppe an.
Und um es vorweg zu nehmen, insgesamt war es ein durchaus erfolgreiches Wochenende für unsere Teams. Den Vogel schoss dabei die A-Jugend ab, die sich völlig überraschend den Stadtmeistertitel sicherte und die zuvor eigentlich etwas stärker eingeschätzten Mannschaften der JSG Elspe/OHO, JSG BKM und FC Lennestadt auf die Plätze 2, 3 und 4 verwies. Gespielt wurde im Modus Jeder gegen Jeden, dabei feierten unsere Jungs mit dem 1:0 gegen JSG BKM II, 1:0 gegen JSG BKM I, 3:0 gegen JSG Oberhundem/Saalhausen und 2:1 gegen FC Kirchundem vier Siege, bei zwei Remis gegen Elspe (1:1) und den FC Lennestadt (0:0). Ausschlaggebend war am Ende sicherlich die gute Defensivleistung mit nur zwei Gegentreffern. Nicht ganz so gut lief es zuvor bei unseren B-Junioren, die allerdings mit Platz 3 im Rahmen der Erwartungen abschließen konnten – überlegener Turniersieger wurde hier der FC Lennestadt.
Unsere C-Junioren konnten in der Gruppenphase drei Siege feiern: 5:0 gegen JSG Lennestadt/LaKi II, 2:0 gegen JSG BKM und 4:1 gegen JSG Elspe/OHO. Trotz eines Blackouts gegen JSG Rahrbach/Brachthausen (1:4) erreichte man somit das Endspiel. Gegner war hier Bezirksligist JSG Lennestadt/LaKi I, die die Vorrunde mit 19:0 Toren abgeschlossen hatten. Unsere Mannschaft zeigte hier eine tolle Leistung, führte zwischenzeitlich sogar mit 2:1, musste sich aber am Ende denkbar knapp mit 2:3 geschlagen geben. Damit Platz 2 nach einer starken Turnierleistung. Ordentlich lief es auch für unsere D-Junioren, die nach zwei Siegen (1:0 gegen Lennestadt/LaKi II und 1:0 gegen Elspe), sowie einer Niederlage (0:2 gegen Lennestadt/LaKi I) das Spiel um den 3.Platz erreichte und dieses klar mit 5:0 gegen die JSG BKM gewinnen konnte. Sensationssieger des Turniers wurde SSV Elspe II.
Für unsere Mannschaften standen somit am Wochenende die Plätze 1, 2 und zweimal Platz 3 zu Buche, sicherlich durchaus zufriedenstellend. Ein Lob gebührt den engagierten Ausrichtern SSV Elspe und SV Maumke, insbesondere für die aktuelle Berichterstattung rund ums Turnier. Ein schöner Rahmen für den Jugendfussball in Lennestadt!

Hallenstadtpokal Junioren

Am kommenden Wochenende, 19./20.Januar, findet der Hallenstadtpokal der Junioren statt.
Samstag spielen die B-Junioren (ab 11 Uhr) und anschließend die A-Junioren (ab 14 Uhr).
Sonntags folgen die C-Junioren (ab 10 Uhr) und danach die D-Junioren (ab 14.30 Uhr).
Wir sind in allen Altersklassen mit Mannschaften vertreten, diese würden sich über Zuschauerunterstützung in der Halle freuen!

Wer nicht hinfahren kann, für den bieten die Veranstalter SV Maumke und SSV Elspe einen Live-Ergebnis-Ticker unter folgendem Link an:
https://ssv-elspe.de/index.php/termine/hallenturnier

Stadtpokal: Senioren unter “ferner liefen”

Nichts mit dem Ausgang des Hallenstadtpokals zu tun hatten in diesem Jahr unsere Seniorenteams.
Die Erste spielte eine sehr ordentliche Vorrunde mit Siegen gegen Halberbracht (4:0) und Maumke (1:0), bei einem torlosen Remis gegen Kirchveischede/Bonzel (0:0). In der Zwischenrunde siegte man dann zwar gegen Oedingen/Bracht (5:0), unterlag aber den späteren Finalteilnehmern Elspe (0:3) und FC Lennestadt (1:4). Somit wurde das Halbfinale verpasst.
Den Stadtmeistertitel sicherte sich überraschend der SSV Elspe, hierzu einen herzlichen Glückwunsch!
Beim Reserveturnier am Freitagabend konnte unsere Zweite nur einen Erfolg im Modus “Jeder gegen Jeden” feiern (2:0 gegen Vatanspor), die übrigen vier Spiele gingen verloren. Auch hier gab es am Ende eine faustdicke Überraschung, denn D-Ligist FC Langenei/Kickenbach holte den Titel. Glückwunsch!