• 0
  • 28

Gerrit Hendrichs

Testspiel gegen FCL endet 1:1

Am gestrigen Sonntag stand für unsere rot-weiße Elf das erste Testspiel auf dem Programm. Gegen den zwei Klassen höher spielenden FC Lennestadt begann unsere Mannschaft etwas unglücklich und lag bereits in der fünften Spielminute nach einem Foulelfmeter mit 0:1 zurück. Danach fand die Mannschaft im ersten Spiel von Trainer Dawid Jaworski besser in die Partie, auch weil der FC die ein oder andere Großchance vergab. Nach etwa zwanzig Minuten entwickelte sich eine eher ausgeglichene Partie und die Mannschaft belohnte sich mit dem Ausgleichstreffer durch Arber Recica in der 41. Minute.

In der zweiten Halbzeit blieb die Partie umkämpft, mit einem gewissen Chancenplus für die Gäste die im Verlauf des Spiel unter anderem einen Pfostentreffer landeten und die RWL-Verteidigung zu einer Abwehraktion auf der Torlinie zwangen, als Keeper Björn Raudszus bereits geschlagen war.

Neu-Trainer Jaworski zeigte sich nach den 9 Monaten Fußballpause und erst vier absolvierten Trainingseinheiten mit Spielverlauf und Ergebnis zufrieden, die zahlreich an der Habuche erschienen Zuschauer stimmten ihm nach dem Spiel gerne zu.

Neuzugänge der ersten Mannschaft

Bei der ersten Trainingseinheit unserer Ersten konnte der sportlicher Leiter Stephan Vennteicher der Mannschaft mit Dawid Jaworski nicht nur einen neuen Trainer vorstellen, sondern auch vier neue Mitspieler. Mathias Schulte ist vom FC Cobbenrode und Sebastian Vater vom TuS Linscheid Heedfeld (Märkischer Kreis, Schalksmühle) zu uns gewechselt. Zudem werden die beiden bisherigen Jugendspieler Stefan Mertens und Louis Foidl zukünftig zur Mannschaft gehören.

Wir wünschen allen neuen einen guten Start in der RWL-Familie und natürlcih sportlichen Erfolg.

Auf dem Foto v.l.: Trainer Dawid Jaworski, Co-Trainer Lukas Heuel, Sebastian Vater, Mathias Schulte, Louis Foidl, Stefan Mertens und sportlicher Leiter Stephan Vennteicher

Trainingsauftakt an der Habuche

Heute startete unsere erste Mannschaft mit ihrem neuen Trainer Dawid Jaworski in die Vorbereitung auf die neue Saison in der Bezirksliga. Bei schönstem Sonnenschein wurde ab 12 Uhr die erste Trainingseinheit mit 17 Spielern an der Habuche durchgeführt. 

 

In der durch den späteren Saisonstart (29.08.2021) acht wöchigen Vorbereitung stehen folgende Testspiele auf dem Programm:

Sonntag, 11.07.2021, 13:00 Uhr RWL – FC Lennestadt
Sonntag, 18.07.2021, 15:00 Uhr SSV Elspe – RWL (abgesagt durch SSV Elspe)
Dienstag, 20.07.2021, 19:30 Uhr VSV Wenden – RWL
Sonntag, 25.07.2021, 13:00 Uhr SC LWL 05 – RWL
Freitag, 30.07.2021, 19:00 Uhr RWL – Spvg Niederndorf
Sonntag, 01.08.2021, 13:00 Uhr RWL – RW Ostentrop/Schönholthausen
Sonntag, 08.08.2021, 14:00 Uhr RWL – SV Rahrbachtal

Zweite: Mannschaft bleibt auch in der kommenden Saison zusammen

Nachdem bereits unsere erste Mannschaft nahezu geschlossen für die kommende Saison zugesagt hat, konnte unser sportlicher Leiter selbiges nun auch von unserer zweiten Mannschaft berichten. “Lediglich ein Spieler möchte in Zukunft kürzer treten, alle anderen haben ihre Zusage für 21/22 gegeben. Das gilt natürlich auch für unser Trainergespann Sascha Radomski und Phil Herzog.”, so Stephan Vennteicher.

Ein gutes Zeichen finden alle Verantwortlichen, war die zweite Mannschaft doch erst zum Beginn der aktuellen Saison nach einem Jahr Abstinenz wieder zum Spielbetrieb angemeldet worden. Weiter so Jungs…

ERSTE: Großteil der Mannschaft gibt Zusage für 21/22

Nachdem mit Dawid Jaworski ein neuer Trainer für die kommende Saison bereit steht, konnte unser sportlicher Leiter Stephan Vennteicher die Gespräche mit allen Spielern der ersten Mannschaft zur Planung der nächsten Spielzeit führen.

Dabei gab nahezu die gesamte Mannschaft ihre Zusage für 21/22, lediglich zwei Spieler ließen sich die Entscheidung vorerst offen. “Mich freut, dass alle Leistungsträger der Mannschaft, die auch schon großen Anteil am Aufstieg in die Bezirksliga hatten, ihre Zusage gegeben haben.”, so Stephan Vennteicher. 

Nach dem Jahreswechsel stehen nun Gespräche mit potentiellen Neuzugängen auf dem Terminplan, um zeitnah die Kaderplanung für die nächste Saison abschließen zu können.