• 0
  • 633

Gerrit Hendrichs

RWL-Tippspiel zur Bundesliga-Saison

Auch zur neuen Bundesliga-Saison bieten wir ein Tippspiel per Kicktipp an. Der Beitrag pro Spieler ist 20€, diese können bei jedem RWL-Spiel beim Tippspielleiter Louis Foidl abgegeben werden. Die besten Tipper werden am Ende der Saison ausgezeichnet.

Hier der Link zum Tippspiel.

RWL-Mitglieder stimmen für neue Vorstandsstruktur

Der Sportverein Rot-Weiß Lennestadt wird ab sofort von einem neuen Vorstand mit einer neuen, moderneren Struktur geführt. Das entschieden die Mitglieder einstimmig ohne Gegenstimmen am Freitag, 23.07.2021, auf der Jahreshauptversammlung des Vereins. Jens Kurzenacker und Johannes Schneider hatten der Versammlung das neue Modell und die entsprechenden Satzungsänderungen vorgestellt und in einer offenen Diskussion alle Fragen der Mitglieder hierzu beantwortet. Anschließend ließ der 1. Vorsitzende Jan Remmel über die Änderungen abstimmen.  

Die neue Vorstandsstruktur, die bereits bei einigen Vereinen im Kreis in ähnlicher Form erfolgreich umgesetzt wurde, sieht vor, dass fortan die Vereinsaufgaben in sechs verschiedene Sparten, s.g. Ressorts, unterteilt werden, denen jeweils ein gewählter Ressortleiter vorsteht. Diese sechs Ressortleiter bilden den Vorstand, die den Verein nach innen und außen vertreten. Sie werden von aktiven Vereinsmitgliedern bei ihren Aufgaben unterstützt. Zu Ressortleitern wurden von der Versammlung gewählt: Jan Remmel (Organisation), Lukas Hopf (Finanzen), Markus Jäger (Jugendfußball), Stephan Vennteicher (Seniorenfußball), Johannes Schneider (Events und Veranstaltungen) und Jens Kurzenacker (Öffentlichkeitsarbeit und Marketing). 

Durch diese Änderungen schieden auf eigenen Wunsch verdiente Vorstandsmitglieder aus. So wurden Karl Hermann “Charly” Gilsbach und Dietmar Steinberg von Jan Remmel besonders gewürdigt und die Mitglieder bedachten beide mit langem Applaus. Charly Gilsbach war seit Kindertagen Fußballer bei RWL und wechselte später verletzungsbedingt in den Vorstand. Dort war er u.a. von 2009 bis 2019 als 1. Kassierer tätig. Einen ähnlichen Werdegang hat Dietmar Steinberg vorzuweisen, der ebenfalls als ehemaliger Spieler nach der aktiven Karriere in den Vorstand ging. Dort war er zuletzt von 2005 bis 2021 als 1. Geschäftsführer tätig. Beide haben großen Einfluss daran, dass der Verein trotz seiner sportlichen Durststrecke und Abstiegen bis in die Kreisliga, heute zukunftsfähig und finanziell unabhängig dasteht.  

Neben dieser Würdigung standen auch die Ehrungen der vereinstreuen Mitglieder auf der Tagesordnung. Hier konnte Jan Remmel Urkunden und Glückwünsche an Mitglieder für 25, 40, 50, 60, und sogar für 70 Jahre Mitgliedschaft übergeben. Geehrt wurden: Andreas Schulte, Alexander Berghoff, Erich Hargarten, Andreas Henke, Christian Henke, Hans Jütten, Peter Lingemann, Stephan Milerski, Sergej Neu, Lukas Okoniewski, Mario Raatz, Christopher Selbach, Christoph Wrenger (alle 25 Jahre), Dieter Freund, Josef Korte, Wolfgang Lingemann, Werner Vetter, Eugen Wörsdörfer, Sigfried Kindler, Rainer Krahl (alle 40 Jahre), Ulrich Wollny, Werner Welzel (beide 50 Jahre), Günther Brüggemann, Theo Kruse, Dieter Schulte, Werner Henkel, Rudi Hesse, Dieter Knoblauch, Erwin Meier, Hermann Steinhoff (alle 60 Jahre), Karl Bischopink, Heinz Gerken, Karl-Heinz Henrichs, Reinhold Hochstein, Hermann Junker, Klaus Schneider und Wilfried Schnell (alle 70 Jahre). 

Unter dem TOP Verschiedenes informierte Jan Remmel die anwesenden Mitglieder darüber, dass die Vereinsjubiläen 50 Jahre RWL und 100 Jahre TV Grevenbrück als Vorgängerverein erst im kommenden Jahr gefeiert werden sollen. Die nicht abzusehenden Entwicklung der Corona-Pandemie lasse aktuell keine risikofreien Planungen zu. Geplant war ursprünglich eine Jubiläumsfeier im Herbst. 

Am Schluss wurde noch über den Stand des geplanten Klubhausumbaus informiert. Das Crowdfunding-Projekt ist als ein Standbein zur Finanzierung dieses Vorhabens erfolgreich abgeschlossen worden. Alle weiteren Vorbereitungen seien in Arbeit und Jan Remmel zeigte sich zuversichtlich, bald in die Umsetzungsphase einsteigen zu können.   

 

Testspiel gegen FCL endet 1:1

Am gestrigen Sonntag stand für unsere rot-weiße Elf das erste Testspiel auf dem Programm. Gegen den zwei Klassen höher spielenden FC Lennestadt begann unsere Mannschaft etwas unglücklich und lag bereits in der fünften Spielminute nach einem Foulelfmeter mit 0:1 zurück. Danach fand die Mannschaft im ersten Spiel von Trainer Dawid Jaworski besser in die Partie, auch weil der FC die ein oder andere Großchance vergab. Nach etwa zwanzig Minuten entwickelte sich eine eher ausgeglichene Partie und die Mannschaft belohnte sich mit dem Ausgleichstreffer durch Arber Recica in der 41. Minute.

In der zweiten Halbzeit blieb die Partie umkämpft, mit einem gewissen Chancenplus für die Gäste die im Verlauf des Spiel unter anderem einen Pfostentreffer landeten und die RWL-Verteidigung zu einer Abwehraktion auf der Torlinie zwangen, als Keeper Björn Raudszus bereits geschlagen war.

Neu-Trainer Jaworski zeigte sich nach den 9 Monaten Fußballpause und erst vier absolvierten Trainingseinheiten mit Spielverlauf und Ergebnis zufrieden, die zahlreich an der Habuche erschienen Zuschauer stimmten ihm nach dem Spiel gerne zu.

Neuzugänge der ersten Mannschaft

Bei der ersten Trainingseinheit unserer Ersten konnte der sportlicher Leiter Stephan Vennteicher der Mannschaft mit Dawid Jaworski nicht nur einen neuen Trainer vorstellen, sondern auch vier neue Mitspieler. Mathias Schulte ist vom FC Cobbenrode und Sebastian Vater vom TuS Linscheid Heedfeld (Märkischer Kreis, Schalksmühle) zu uns gewechselt. Zudem werden die beiden bisherigen Jugendspieler Stefan Mertens und Louis Foidl zukünftig zur Mannschaft gehören.

Wir wünschen allen neuen einen guten Start in der RWL-Familie und natürlcih sportlichen Erfolg.

Auf dem Foto v.l.: Trainer Dawid Jaworski, Co-Trainer Lukas Heuel, Sebastian Vater, Mathias Schulte, Louis Foidl, Stefan Mertens und sportlicher Leiter Stephan Vennteicher

Trainingsauftakt an der Habuche

Heute startete unsere erste Mannschaft mit ihrem neuen Trainer Dawid Jaworski in die Vorbereitung auf die neue Saison in der Bezirksliga. Bei schönstem Sonnenschein wurde ab 12 Uhr die erste Trainingseinheit mit 17 Spielern an der Habuche durchgeführt. 

 

In der durch den späteren Saisonstart (29.08.2021) acht wöchigen Vorbereitung stehen folgende Testspiele auf dem Programm:

Sonntag, 11.07.2021, 13:00 Uhr RWL – FC Lennestadt
Sonntag, 18.07.2021, 15:00 Uhr SSV Elspe – RWL (abgesagt durch SSV Elspe)
Dienstag, 20.07.2021, 19:30 Uhr VSV Wenden – RWL
Sonntag, 25.07.2021, 13:00 Uhr SC LWL 05 – RWL
Freitag, 30.07.2021, 19:00 Uhr RWL – Spvg Niederndorf
Sonntag, 01.08.2021, 13:00 Uhr RWL – RW Ostentrop/Schönholthausen
Sonntag, 08.08.2021, 14:00 Uhr RWL – SV Rahrbachtal