Nach der Corona-bedingten Spielabsage in der Vorwoche steht unserer ERSTEN am Sonntag eine ganz schwere Aufgabe bevor: Ligaprimus Germania Salchendorf ist um 15:00 Uhr zu Gast an der Habuche. Die Siegerländer haben bis jetzt jedes Saisonspiel gewonnen und sehen bei einem 14-Punkte-Vorsprung schon dem Aufstieg in die Landesliga entgegen. Auch in puncto Torjäger sind die Salchendorfer das Maß aller Dinge, Alexander Völkel führt die Torjägerliste der Bezirksliga 5 mit 26 Treffern an. Das Hinspiel endete 1:5, den RWL-Treffer erzielte hierbei Labinot Recica.

Eine schwierige Aufgabe wartet auch auf unsere ZWEITE. Der Tabellendritte FC Kirchhundem III fordert die Elf von Sascha Radomski ab 12:45 Uhr, ebenfalls an der heimischen Habuche. Zwar steht unsere ZWEITE in der Tabelle sechs Punkte vor dem FC Kirchhundem III, aber aktuell hat Kirchhundem noch zwei Partien nachzuholen. Das Hinspiel ging knapp mit 2:3 verloren.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner