Nach zuletzt zwei sehr ordentlichen Leistungen musste sich unsere ERSTE gestern beim SuS Niederschelden deutlich mit 0:5 (0:3) geschlagen geben und war dabei weitestgehend chancenlos. Dem Rückstand nach 30 Minuten folgte ein Doppelschlag vor der Halbzeit ((40. und 42.), das 2:0 fiel dabei durch einen Foulelfmeter. Unsere Mannschaft kam kaum zu nennenswerten Offensivaktionen und die Heimelf des SuS Niederschelden behielt bei den meisten Zweikämpfen die Oberhand.

Daran änderte sich in der zweiten Halbzeit aus unsere Sicht leider nur wenig und so waren die zwei Tore zum 5:0-Endstand, die wieder kurz hintereinander fielen (74. und 77.) die logische Konsequenz.

Ein dickes Lob gilt den genau 13 RWL-Fans, die unser Team trotz der schwierigen sportlichen Lage bei Dauerregen und Wind ins tiefe Siegerland begleitet haben.

RWL: Raudszus, Vater, Sead Balic, Heuel, Hanses (Recica), Rahmani, Hopf, Steinberg (Schulte), Selimanjin (Mertens), Berghoff, Radoncic (Semir Balic);

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner