Nachdem die Partie gegen den Spitzenreiter am vergangenen Wochenende dem schlechten Wetter zum Opfer fiel, muss unsere ERSTE am Sonntag zum Tabellenletzten Türk Geisweid reisen. Wenn die Mannschaft von Trainer Sergej Neu noch eine Minimalchance auf den Klassenerhalt wahren will, ist hier ein Sieg Pflicht. Anstoß auf dem Nebenplatz des Geisweider Hofbachstadions ist um 15:00 Uhr, das Hinspiel konnte durch zwei Treffer von Arber Recica mit 2:1 gewonnen werden.

Eine kurze Anreise genießt am Sonntag unsere ZWEITE. Um 12:45 ist man bei der Reserve unseres Jugend-Partners SF Dünschede zu Gast und will hier durch einen Sieg dem Spitzenreiter SG Saalhausen/Oberhundem auf den Fersen bleiben. Das Hinspiel endete an der heimischen Habuche mit 3:1, alle Tore für RWL erzielte Andrea Martucci.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner