• 0
  • 145

Stadtpokal: Erste wird Vierte

Unsere Erste ist beim diesjährigen Hallenstadtpokal auf Platz 4 gelandet. Das vorher ausgegebene Ziel, Erreichen des Halbfinals, wurde damit zwar erreicht. Dass am Ende aber doch eher Enttäuschung vorherrschte, lag zum einen daran, dass die Leistungen in weiten Teilen des Turnierverlaufs auf “mehr” hoffen ließen, zum anderen daran, dass man bereits im dritten Jahr in Folge im Semifinale die Segel streichen musste.
Souverän und mit gutem Hallenfussball marschierte unser Team Samstags durch die Vorrunde, drei Spiele, drei Siege, 9:1-Tore. Und daran konnte man auch in den ersten beiden Spielen der Zwischenrunde am Sonntag anknüpfen, beim 4:1 gegen die SG Bracht/Oedingen und beim 2:1 gegen die SG Kirchveischede/Bonzel. Was folgte, war ein unerklärlicher Bruch und eine 0:6-Klatsche im letzten Spiel der Zwischenrunde gegen die SG Saalhausen/Oberhundem. Dass die SG nach zuvor ebenfalls starken Leistungen ein harter Brocken werden würde, war zu erwarten, dass man so auseinander genommen wurde, überraschte dann aber wohl doch jeden einzelnen Zuschauer in der Halle. Zwar war man trotzdem fürs Halbfinale qualifiziert, die spielerische Leichtigkeit allerdings war dahin.
Gegen Westfalenligist FC Lennestadt trat man im Semifinale zwar wieder disziplinierter auf, richtig gefährden konnte man den Favoriten beim 0:2 aber nicht. Und auch die Leistung im Spiel um Platz 3, wo man erneut auf Saalhausen/Oberhundem traf, war beim 1:1 ganz ordentlich, mehr aber auch nicht. Dass das anschließende 9m-Schießen 1:3 verloren ging, passte ins Schlussbild.
Turniersieger wurde am Ende der FC Lennestadt – völlig verdient, da der Westfalenligist seine individuelle und spielerische Klasse zeigte. Lohn ist die Teilnahme und auch Ausrichtung des Kreismasters an gleicher Stelle in zwei Wochen – dafür sportlich und auch organistorisch viel Erfolg!
Fazit aus RWL-Sicht: Wie schon beim Kremer-Cup eine Woche zuvor an gleicher Stelle zeigte unser Team über weite Strecken gute Leistungen und schöne Tore, hintern heraus fehlte allerdings leider der nötige “Punch”.
Seis drum, im Gegensatz zu dem ein oder anderen Vorjahr hatte man keine Verletzungen zu beklagegen und kann in einigen Tagen vollzählig die Vorbereitung auf die spannende Rückserie in der Kreisliga A aufnehmen.

Vorrunde am Samstag:
RWL – SV Maumke 5:1 (A.Selimanjin 2x,S.Selimanjin,E.Dietermann, D.Pjetrovic)

SSV Elspe – RWL 0:1 (S.Selimanjin)

RWL – SV Trockenbrück 3:0 (L.Heuel,O.Randocic,S.Selimanjin)

Endrunde am Sonntag:
Zwischenrunde, Gruppe 2
RWL (Sieger Gruppe B)
SG Kirchveischede/Bonzel (2.Gruppe A)
SG Saalhausen/Oberhundem (2.Gruppe C)
SG Bracht/Oedingen (Bester Gruppendritter, Gruppe C)
Platz 1 und 2 der Gruppe für das Halbfinale qualifiziert

Vorbericht: Am kommenden Wochenende findet der diesjährige Hallenstadtpokal in Meggen statt.
Unsere Erste trifft in der Vorrunde auf den SV Maumke (13.20 Uhr), SSV Elspe (16.20 Uhr) und SV Trockenbrück (17.20 Uhr).
Unsere Mannschaft würde sich über zahlreiche Unterstützung vor Ort sehr freuen.

Anbei die Spielpläne (am Wochenende mit aktuellem Ergebnisservice):
Samstag, 11.01. ab 13Uhr, Vorrunde: https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1548161960
Sonntag, 12.01. ab 13Uhr, Entscheidungsrunde: https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1548162234

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.