• 0
  • 131

Sieg und Tabellenführung zum Jahresabschluss

RWL I – SSV Elspe 3:0 (1:0).
Mit einem deutlichen Sieg gegen den SSV Elspe beendet unsere Mannschaft das Fußballjahr 2019 – und springt gleichzeitig an die Tabellenspitze.
Vor 165 Zuschauern konnte unser Team dabei zunächst nicht an die zuletzt gezeigten, guten Leistungen anknüpfen. Nach einer frühen Gelegenheit von Samir Selimanjin (2.) plätscherte die Partie genau so wie der Nieselregen vor sich hin – Strafraumszenen waren auf beiden Seiten Mangelware. Nach einer halben Stunde Spielzeit zog unsere Mannschaft dann das Tempo an: Verpasste Behram Rahmani zunächst knapp (31.), köpfte Samir Selimanjin eine Dietermann-Ecke vorbei (35.), und rauschte ein Schuss von Omar Radoncic knapp am Pfosten vorbei (39.), war es Amer Selimanjin, der schön freigespielt wurde und souverän zum 1:0 einschob (41.)
Nach dem Seitenwechsel drückte unser Team die Gäste dann pausenlos in die eigene Hälfte, blieb aber lange zu ungenau. Dies hätte sich beinahe gerächt, als Wulf die erste Elsper Chance des Spiels fast zum Ausgleich genutzt hätte (61.). Dann rappelte es aber wieder auf der Gegenseite, Samir Selimanjin schloss einen schönen Spielzug mit dem 2:0 ab (69.). Scheiterte Amir Selimanjin nach tollem Solo noch am Pfosten (80.), blieb es Samir Selimanjin vorbehalten, mit einem satten Schuss von der Strafraumgrenze in den Winkel den Schlusspunkt zu setzen (90.).
Mit einer Laola-Welle bedankten sich die Spieler anschließend bei den Fans -damit endete eine tolle Hinserie aus RWL-Sicht. Ein großes Lob gebührt hier jedem einzelnen Spieler des Kaders, sowie dem Trainer- und Betreuerteam und der sportlichen Leitung.
Diese Momentaufnahme darf man nun ein paar Tage genießen und die Füße hochlegen, dann wartet die Arbeit für die Restserie. Dass diese für unser Team knüppelhart wird – gejagt von bärenstarken Verfolgern aus Rothemühle, Attendorn oder Heggen – kann man bereits voraus sehen. Wir freuen uns drauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.