Senioren ohne Punkte

FC Langenei/Kickenbach – RWL I 2:1 (2:1).. Es läuft nicht rund für unsere Erste derzeit, auch in Langenei musste man eine Niederlage hinnehmen und ist seit nunmehr fünf Spielen sieglos (zwei Remis, drei Niederlagen). Dabei zeigte man heute – um es vorweg zu nehmen – eine durchaus ansprechende Leistung, und hätte mindestens einen Punkt verdient gehabt. In einem abwechslungsreichen Spiel brachte Samir Selimanjin unsere Jungs in Führung (9.), doch Langenei konnte quasi im Gegenzug durch Dolcinelli ausgleichen (10.). Mit einem verwandelten Elfmeter brachte Üzer die Gastgeber noch vor der Pause in Front (32.). Nach dem Seitenwechsel gab es weiterhin gute Torgelegenheiten auf beiden Seiten, wobei das Chancenplus auf RWL-Seite lag. Insbesondere in der Schlussphase verhinderte der starke LaKi-Keeper Ahlbäumer mehrfach den möglichen Ausgleich. Im letzten Spiel des Jahres gegen die SG Kirchveischede/Bonzel am kommenden Sonntag geht es für unsere Erste wieder darum, dreifach zu punkten – nicht nur, weil es ein Derby ist, sondern weil man die insgesamt sehr ordentliche Hinrunde nicht mit einer Negativserie beenden will.

SG Kirchveischede/Bonzel II – RWL II 2:1. Stark ersatzgeschwächt kassierte unsere Zweite eine unglückliche Niederlage im kleinen Derby – der entscheidende Gegentreffer fiel in der 89.Minute. Björn Oest hatte unsere Mannschaft zunächst in Führung gebracht (15.), die Gastgeber glichen kurz nach Wiederbeginn aus (46.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.