• 0
  • 152

Saisonauftakt: Erste erwartet La/Ki

Mit einem Heimspiel gegen den FC Langenei/Kickenbach startet unsere Erste am kommenden Sonntag, 11.08., in die neue Saison. Anstoß an der Habuche ist um 15.00 Uhr.
Die RWL-Fans dürften dem Auftakt mit einiger Spannung entgegen sehen, wurde doch unsere Mannschaft in der Sommerpause vergleichsweise stark umformiert. Mit Flo Gilsbach und Tobi Brill musste man zwei langjährige Stützen in den fußballerischen Ruhestand verabschieden, dafür konnte die sportliche Leitung gleich sechs externe Neuzugänge präsentieren: Alle gehörten bei ihren vorherigen Teams in der Kreisliga A zum Stammpersonal und wecken entsprechende Erwartungen, dass sie die Mannschaft verstärken. Da mit dem reaktivierten Tobi Föhrdes, sowie Tuncay Arslan und Admir Selimanjin aus der 2.Mannschaft, drei weitere Akteure hinzukamen, verfügt das Trainerteam Wolfram Wienand/Alex Berghoff im Gegensatz zu den Vorjahren über einen sehr breiten Kader.
Dass die Mannschaft in dieser Saison fußballerisch gut aufgestellt ist, konnte man in den Vorbereitungsspielen bereits erkennen. Ein Nachteil, gerade in den ersten Spielen der Saison, könnte dagegen die fehlende Eingespieltheit sein – zumal in der Vorbereitung aus den im Amateurfussball üblichen Gründen (Urlaube etc.) nur selten alle Spieler zur Verfügung standen.
Mit dem FC Langenei/Kickenbach kommt am Sonntag ein Gegner zur Habuche, der unabhängig vom Personal traditionell lauf- und kampfstark auftritt, und daher unangenehm zu bespielen ist.
Für Spannung ist also gesorgt – eine gute Zuschauerkulisse zum Auftakt sollte ebenfalls möglich sein. Unsere Mannschaft freut sich auf die Unterstützung der Zuschauer!
Spieltagspartner: Provinzial-Agentur Selbach&Messerschmidt

Hinweis: In der Halbzeitpause des Spiels werden die Erstplatzierten des Bundesliga-Tippspiels aus der letzten Saison geehrt. Bitte auch nicht vergessen, sich rechtzeitig unter dem bekannten Link für die neue Saison anzumelden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.