• 0
  • 89

Keine Tore im Nachbarschaftsduell

SSV Elspe – RWL I 0:0
Mit einem torlosen Remis in Elspe ist unsere Erste in die Restserie gestartet. Bei fast irregulären Bedingungen auf Grund des starken Windes wollte bei beiden Mannschaften kaum ein flüssiges Kombinationsspiel aufkommen, vielmehr waren zahlreiche Situationen dem Zufall geschuldet. Die Gastgeber kamen mit den Bedingungen einen Tick besser zurecht und verbuchten mehr Ballbesitz, waren aber mit ihren Bemühungen bei der resolut zupackenden RWL-Abwehr mit ihrem Latein am Ende. So musste Björn Raudszus nur einmal ernsthaft eingreifen, als er einen Schuss aus kurzer Distanz stark parierte (70.). Die beste Chance der ansonsten abgemeldeten RWL-Offensive auf der Gegenseite hatte Christopher Dietermann, dessen Schuss aus 18 Metern Zentimeter am Pfosten vorbei rauschte (78.). Das größte Lob gilt heute den RWL-Fans: Gut 50 von ihnen hatten sich trotz des Wetters ins Freie gewagt und schauten sich die Windlotterie 90 Minuten tapfer an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.