• 0
  • 378

ERSTE unterliegt in Mudersbach 0:2

Gegen die SG Mudersbach/Brachbach gab es gestern im rheinland-pfälzischem Mudersbach eine 2:0-Niederlage für unsere ERSTE. In einer recht ausgeglichenen ersten Halbzeit hatten die Gastgeber in der Anfangsviertelstunde etwas mehr vom Spiel und scheiterten zweimal an Keeper Björn Raudszus. Danach kam unsere Elf besser ins Spiel und hatte durch Arber, der am gegnerischen Torhüter scheiterte, und Labinot Recica, der knapp neben den Pfosten köpfte, selbst zwei gute Torchancen. Die fünf Minuten vor dem Seitenwechsel erwiesen sich im Rückblick dann als die spielentscheidenden: zunächst verletzte sich unser Abwehrchef Sead Balic so schwer, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste, in der Folge nutzen die Mudersbacher die Zeit der Neufindung in der RWL-Defensive für zwei schnelle Tore in der 44. Minute und der Nachspielzeit der ersten Hälfte. Zudem musste auch Selmir Huremovic noch vor dem Pausenpfiff verletzt das Feld verlassen.

Nach der Pause versuchte unser Team durch den Anschlusstreffer zurück ins Spiel zu kommen. Hierfür boten sich auch einige Chancen, doch das Glück im Abschluss war nicht auf der rot-weißen Seite. So blieb es am Ende beim 2:0 für die Hausherren, die in der Schlussphase noch Tormöglichkeiten durch Konter ungenutzt ließen. Alles in allem ein dem Spielverlauf entsprechendes Ergebnis in einer Bezirksliga-Partie auf mäßigem Niveau. Positiv zu erwähnen ist, dass es trotz der verletzungsbedingten Wechsel nicht zu einem großen Bruch in unserem Spiel kam und sich alle Einwechselspieler direkt gut einfanden und eine engagierte Leistung zeigten.

RWL I: Raudszus, Vater (Mertens), Balic (Hopf), Dietermann, Heuel, Hanses, L. Recica,, A. Recica (Volpert), Selimanjin, Huremovic (Steinberg), Radoncic

 

Unsere ZWEITE befindet sich weiterhin dick im Aufstieg- und Meisterschaftsrennen der Kreisliga D. Gestern konnte der SV Rahrbachtal II mit 2:0 geschlagen werden, Michael Assmann und Paolo Nudo erzielten die Treffer für Rot-Weiß. Damit liegt die Mannschaft nach wie vor einen Punkt hinter Spitzenreiter FC Kirchhundem III.

RWL II: P. Herzog, Marlon Schelle, Assmann, Selimanjin, Peuser (Foidl), Berghoff, Svarca, Nudo, Afragola, L. Herzog (Albrecht), Huremovic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.