• 0
  • 105

Erste startet mit torreichem Remis

RWL I – FC Langenei/Kickenbach 3:3 (1:1). Mit einem insgesamt leistungsgerechten Remis trennte sich unsere Erste zum Saisonauftakt vom FC La/Ki. Unsere Mannschaft kam zunächst nicht gut ins Spiel, so dass die frühe Gästeführung (16.) verdient war. Glücklicherweise konnte Tobi Brill kurz danach im Anschluss an eine Standardsituation ausgleichen (23.). Viel mehr passierte in der ersten Hälfte auf beiden Seiten nicht, wenn auch der Gast zu diesem Zeitpunkt die bessere Spielanlage zeigte. Mit den Einwechslungen der beiden Offensivkräfte Samir und Amer Selimanjin setzte Trainer Wolfram Wienand dann nach der Pause das richtige Zeichen, denn das RWL-Spiel lief fortan deutlich besser. So konnte dann auch A.Selimanjin im Nachsetzen die Führung erzielen (55.), bevor S.Selimanjin mit einem schönen Schlenzer auf 3:1 erhöhte (61.). Langenei wirkte nun geschockt und das Spiel frühzeitig entschieden, doch ein unnötiger Ballverlust sorgte wie aus dem Nichts für das 2:3 durch Üzer (68.) Der Gast war nun zurück in der Partie und drückte auf den Ausgleich, der folgerichtig durch Richter fiel (76.) Dabei blieb es bis zum Schlusspfiff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.