• 0
  • 175

Erste siegt in Rothemühle

SV Rothemühle – RWL I 2:3 (1:1).
Unsere Erste hat ihr letztes Auswärtsspiel der Saison gewonnen, beim Tabellenzweiten gab es einen insgesamt glücklichen, aber nicht unverdienten Erfolg. Mannschaft und der Großteil der Fans reisten gemeinsam im großen Bus an, und so konnten sich unsere Jungs in diesem eigentlich bedeutungslosen Spiel tief im “Wendschen Land” nochmals über lautstarke Unterstützung von mehr als 40 RWL-Zuschauern freuen – einfach nur klasse. Dies beflügelte unser Team zunächst offensichtlich, und Amer Selimanjin sorgte für die frühe Führung (10.). Dach überließ man allerdings dem Gastgeber das Spiel, was der spielstarke SVR auch weidlich nutzte. Nachdem Björn Raudszus mehrfach in höchster Not klärte (15./20.(28.), sorgte Schweitzer mit einem umstrittenen Elfmeter für den hochverdienten Ausgleich für die Platzherren (40.). Diese blieben auch nach der Pause zunächst das stärkere Team, so das Schweitzers 2:1 (60.) folgerichtig war. Unsere Mannschaft zeigte anschließend aber tolle Moral, und kämpfte sich ins Spiel zurück: Amer Selimanjin traf zum 2:2 (78.), und Florian Gilsbach krönte die Schlussoffensive mit dem umjubelten 2:3 (88.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.