• 0
  • 165

Erste siegt erneut – Jetzt Pokal-Heimspiel

SSV Elspe – RWL I 1:2 (0:0).
Knapp mit 2:1, aber verdient – die gleichen Attribute, die man schon beim Heim-Erfolg gegen Langenei anwenden konnte, trafen auch auf den Erfolg unserer Ersten im Nachbarschaftsduell beim SSV Elspe zu. Etwas glücklich auf Grund des Zeitpunktes des Siegtreffers, kann man dieses Mal allerdings noch hinzufügen: Es lief die fünfte Minute der Nachspielzeit bei mittlerweile strömendem Regen, als Behram Rahmani zum letzten Mal vor dem SSV-Tor auftauchte und einem Akteur der Gastgeber der Ball an den Arm sprang: Elfmeter für RWL. Samir Selimanjin übernahm die Verantwortung und traf zum umjubelten 2:1.
Zuvor hatten die mitgereisten RWL-Fans ein ähnliches Spiel wie gegen Langenei gesehen: Unsere Mannschaft mit mehr Ballbesitz und auch einigen guten Gelegenheiten, oft aber nicht zwingend genug gegen einen kompakten Gegner – der allerdings offensiv auch harmlos blieb. Geprägt wurde die Partie auf beiden Seiten von ehemaligen Spielern des Gegners: Auf RWL-Seite Behram Rahmani, der nach 60 Minuten zum 0:1 traf, zudem einmal am Pfosten scheiterte und wie oben beschrieben auch den Elfmeter herausholte. Auf der Gegenseite durch Felix Sternberg, der nach 83 Minuten das 1:1 erzielte und seinem Ex-Club damit beinahe zwei Punkte klaute – doch dann kam die Nachspielzeit…

Weiter geht es für unsere Mannschaft bereits am Donnerstagabend an der Habuche: Im Kreispokal kommt dann Bezirksligist SC LWL 05 nach Grevenbrück. Eine blutjunge und spielfreudige Truppe, die zuletzt in der Liga mit einem spektakulären 4:4 beim Stadtrivalen und Aufstiegsfavoriten SV Attendorn begeisterte. Unsere Mannschaft wird nach dem optimalen Saisonstart ebenfalls mit breiter Brust auflaufen. Wir freuen uns auf ein tolles Pokalspiel unter Flutlicht – Anstoß ist um 19 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.