• 1
  • 56

Erste siegt deutlich

RWL I – SV Türk Attendorn 5:1 (3:0).
Fussball ist manchmal schwer zu erklären. Gerade einmal zwei Wochen ist es her, da zeigte unsere Mannschaft beim 0:2 in Lenhausen die wohl schlechteste Saisonleistung und blieb zum vierten Mal in Folge sieglos. 14 Tage und einen glücklichen Sieg beim Tabellenletzten später scheint der Knoten wieder aufgegangen sein: Gestern schickten unsere Jungs das Spitzenteam aus Attendorn – nebenbei bis dato mit den wenigsten Gegentreffern der Liga – mit einer Packung auf die Heimreise.
Ein Grund für den Erfolg sicherlich, dass die zuletzt etwas lahmende RWL-Offensive wieder die große Qualität zeigte, die sie bereits in den Hinrunde auszeichnete: Mit den ersten drei Torgelegenheiten stellten Dennis Volpert (9.), sowie Samir Selimanjin (11./19.) früh auf 3:0. Die Gäste mischten eigentlich gut mit, waren spielerisch beileibe auch nicht die schlechtere Mannschaft, doch der wieder entdeckten RWL-Effektivität an diesem Tage hatten sie wenig entgegen zu setzen. Dies änderte sich auch nach dem Seitenwechsel nicht, als erneut Volpert für die endgültige Entscheidung sorgte (70.), bevor Colak zum verdienten Ehrentreffer traf (88.). Der Endstand war dies freilich nicht, denn wenn die Sturmkollegen schon treffen, wollte Amer Selimanjin nicht nachstehen: Er setze mit dem 5:1 den Schlusspunkt unter eine blitzsaubere RWL-Leistung (90.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.